AKNS Aktuell

Modes of Authority and Aesthetic Practices from South to Southeast Asia, Paris 23.-25.5.2018

The French program Autoritas, a project funded by PSL (Paris Sciences & Lettres University), is focused on the study of the relationship between modes of authority and aesthetic practices from South Asia to Southeast Asia.

The project is conducted jointly by four French research units: The CASE (Center for Southeast Asian Studies), the CEIAS (Center for South Asian Studies), the LAS (Social Anthropology Laboratory) and the GSRL (Societies, Religions & Secularities Group). By opening a dialogue among historians, art historians, epigraphists and archaeologists ...

mehr →
0

Call for papers: Muslim Cultures in the Indian Ocean

This conference aims to explore the diversity of Muslim cultures prevalent in the Indian Ocean region where, historically, Muslims have interacted for centuries with each other and with other peoples and cultures. Islam not only provided the scaffolding that facilitated cultural exchanges but was also the pivot for transforming local societies. The conference seeks to bring together experts from different disciplines and backgrounds including archaeologists, historians, sociologists, anthropologists, geographers, and scholars of related disciplines to explore various facets of this ...

mehr →
0

Symposium „Weltwissen – Kleine Fächer“ am 18./19. Oktober 2017 im Schloss Herrenhausen

Die Volkswagenstiftung möchte Sie heute ganz herzlich zum Symposium „Weltwissen – Kleine Fächer“ am 18./19. Oktober 2017 im Schloss Herrenhausen, Hannover, einladen. Das nun vollständige Programm ist auf der Homepage zu finden.

Ab Ende September finden Sie dort ebenfalls Informationen zum neuen Förderangebot der VolkswagenStiftung, das auf die strukturelle Stärkung der sogenannten Kleinen Fächer zielt.

Das Symposium selbst wird sich mit Fragen zur Lage dieser Fächer im In- und Ausland, den strukturellen Herausforderungen und den Förderperspektiven beschäftigen.

Wenn Sie ...

mehr →
0

Research Professorship „Digital and Computational Humanities applied to Ancient Writing“ (EPHE, Paris)

Applications invited for Research Professorship in Digital and Computational Humanities applied to Ancient Writing [i.e., any Ancient Writing, including Indian …]

Poste de directeur d’études « Humanités numériques et computationnelles appliquées à l’étude de l’écrit ancien »

The research professor is expected to combine philological expertise and computer science proficiency concerning ancient writing on the highest level, in order to develop research and teaching activities at the interface between the fundamental sciences of writing (such as, e.g., paleography, epigraphy, codicology), the digital humanities ...

mehr →
0

Stellenausschreibung: Pakistan – Quaid-i-Azam University (QAU), Islamabad (Langzeitdozentur) (DAAD)

Bewerbungsschluss: 18. Januar 2017

Quaid-i-Azam University (QAU), Islamabad
National Insitute of Pakistan Studies
Fach: Sozialwissenschaften

Hiermit soll auf die Ausschreibung der Nachfolge von PD Dr. Andrea Fleschenberg dos Ramos Pinéu am sozialwissenschaftlich interdisziplinär ausgerichteten National Institute of Pakistan Studies als DAAD Long Term Guest Professor/Langzeitdozentin hingewiesen werden.

Wichtig ist ein Interesse an interdisziplinärer Arbeit, regionalen und landes-spezifischen Forschungsthemen und -herausforderungen, Erfahrungen im Umfeld interkultureller Didaktik und mit Kooperationsprojekten in akademischen Landschaften des Globalen Südens – ...

mehr →
0

Nepali Conversation Summer School

Wir veranstalten vom 18.-30. Juli 2016 eine „Nepali Conversation Summer School“ in Wien, zu der ich alle Interessierten ganz herzlich einladen möchte und Sie darum bitte, die Ankündigung auch an Ihrer Institution auszuhängen.

Weitere Informationen .

Voraussetzung sind Grundkenntnisse in Nepali.

mehr →
0

Stellenausschreibung Lektor/in Bengali Uni Heidelberg

In der Abteilung Neusprachliche Südasienstudien des Südasien-Instituts der Universität Heidelberg ist ab 1. September 2016 die Stelle einer Lehrkraft für besondere Aufgaben (LEKTORIN/LEKTOR) für BENGALI zu besetzen. Diese Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar, wird nach TVL vergütet und zunächst befristet für zwei Jahre besetzt; eine spätere Entfristung ist möglich.

Das Südasien-Institut ist das deutschlandweit größte Zentrum der interdisziplinären Südasienforschung, das auch über umfangreiche Lehrangebote auf BA- und MA-Niveau verfügt. Bengali, heute eine der sprecherreichsten Sprachen der Welt, wird neben Hindi, Tamil und ...

mehr →
0

1. Mitteldeutscher Südasientag

Am 2./3. Juni 2016 findet der 1. Mitteldeutsche Südasientag in Leipzig statt. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei, es wird aber bis zum 15. Mai 2016 um eine Anmeldung an suedasientag@uni-leipzig.de   gebeten.

Weitere Informationen und den Tagesablauf gibt es im Programm . Am 3. Juni wird nach den Vorträgen ein Treffen des Arbeitskreises Neuzeitliches Südasien stattfinden.

mehr →
0

Fourth Conference on Bengal Related Studies for Students and Young Scholars

October 28–30, 2016 in Halle (Saale), Germany

The South Asia Seminar of the Martin Luther University Halle–Wittenberg, supported by Bengal Link e.V. and the Arbeitskreis Neuzeitliches Südasien of the Deutsche Gesellschaft für Asienkunde e.V. (DGA), will host the Fourth Conference on Bengal Related Studies for Students and Young Scholars. The aim of the conference is to provide an interdisciplinary venue for students and young scholars who focus on the Bengal regions in their research.

The Martin Luther University Halle–Wittenberg ...

mehr →
0

Call for Papers: 1. Mitteldeutscher Südasientag

3. Juni 2016 in Leipzig

Um Forschenden zu Südasien auch im deutschsprachigen Raum eine Gelegenheit zu bieten, sich interdisziplinär auszutauschen und zu vernetzen, werden das Institut für Indologie und Zentralasienwissenschaften der Universität Leipzig und das Südasien-Seminar der Martin-Luther-Universität Halle–Wittenberg in Kooperation mit dem Arbeitskreis Neuzeitliches Südasien der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde (DGA) ab 2016 im jährlichen Turnus eine Tagung organisieren. Zum 1. Mittel­deutschen Südasientag in Leipzig sind sowohl eta-blierte als auch Nachwuchswissen­schaftler und -wissenschaftlerinnen aller Disziplinen, die sich ...

mehr →
0
Page 1 of 2 12